Hi, ich bin Alice …

… und das hier ist mein Blog simplyhuman.Ally-J-Stone

Du findest hier Lektionen und Denkanstöße zu den Themen persönliche Weiterentwicklung, Selbstreflexion und Motivation.

Momentan entwickle ich mich persönlich in eine Richtung, die sich von simplyhuman und seinen Themen wegbewegt. Deswegen habe ich das Bloggen hier eingestellt und widme mich verstärkt meinen Projekten loudwords, stonebooks und AuthorWing. Den Blog simplyhuman halte ich allerdings als Archiv online, damit du stets in den alten Artikeln nachlesen und dir deine Portion Motivation holen kannst.

Das simplyhuman Manifest

  1. Ich glaube an lebenslanges Lernen und stetige Weiterentwicklung.
  2. Ich glaube daran, dass jeder Mensch eine Aufgabe braucht, um glücklich zu werden.
  3. Ich glaube auch daran, dass jeder Mensch fähig ist, diese spezielle Aufgabe zu finden und umzusetzen.

Oft fehlt es einfach nur an Mut und der Bereitschaft, sich der eigenen Angst und unangenehmen Wahrheiten zu stellen.
Das Ziel dieses Blogs ist es, dich genau dazu zu ermutigen und dir Wege aufzuzeigen, dein Leben in den Griff zu bekommen.

 

Trau dich. Du wirst staunen, zu was du fähig bist.

Highway.

 

 

7 Gedanken zu „Hi, ich bin Alice …

  1. Hallo Alice!
    Ich habe gerade bei Amazon die Leseprobe durchgelesen. Und ich muss dieses Buch lesen! Unbedingt! Ich kämpfe gerade gegen dieses morgens nicht aufstehen können, abends nicht ins Bett gehen können und so weiter…
    Nur: Ich habe keinen Kindle. Gibt es eine andere Möglichkeit, Dein Buch zu lesen? Printversion? Eine EPub-Version?
    LG
    Juliandra

    1. Hallo Juliandra, wenn du ein Smartphone hast, kannst du es auch darauf lesen. Die Kindle-App gibt es auch für Android und iOS kostenlos. Ich selbst habe auch keinen reader und lese auf dem Handy. Du findest die App zumindest für ein Androidphone im Playstore. Ich meine auch, dass es beim Buch auf Amazon noch einen Link gibt, bei dem mehr Infos zur App stehen.

      Ich wünsche dir viel Kraft, diese Lebensphase durchzustehen!

      1. Ich habe ein Blackberry – und somit bin ich da auch sehr eingeschränkt, was Apps angeht. Aber mal sehen, ob ich diesen Reader nicht auf dem Laptop installiert bekomme…
        Danke für die Kraft. Es ist einfach irre nervig, den Hintern nicht hoch zu kriegen und sich dann über verlorene Tage zu ärgern. Vor allem, wenn einen die Aussenwelt stets als eine Perfektionistin wahrnimmt.

        1. Oh ja, das mit den verlorenen Tagen kenne ich! Jetzt, sehr viel später habe ich festgestellt, dass sie für mich gar nicht so verloren waren. Aber das hat eine ganze Weile gedauert. =)

          Ich bin noch mal schnell an den Lappi und habe nach geschaut, du findest direkt bei meinem Buch folgenden Satz:

          „Kostenlose Kindle-Leseanwendung
          Jeder kann Kindle Bücher lesen selbst ohne ein Kindle-Gerät mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
          Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.“

          Mit ein bisschen Glück müsstest du es also auch mit deinem PC/Laptop lesen können, falls du neben dem Blackberry noch einen hast. Ich hatte mich damals extra für Amazon entschieden, weil ich sah, dass man mit sehr vielen Geräten lesen kann. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen! 🙂

          Liebe Grüße, Alice

  2. Hallo,

    toller Bog, was ich so beim über fliegen gesehen hab.
    Bin durch ein Bild über google her gelangt, war schlaflos und voller Gedanken und einer deiner Texte gibt mir neue Kraft.

    peace
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.